Dienstag, 8. Oktober 2013

DanKlorix – der Test geht weiter…

Mein Projekt „Mülleimer“ verlief erfolgreich: ich weiß nicht warum, aber in unserem Mülleimer hält sich ein hartnäckiger Geruch. Was ich alles schon probiert habe: Duftspray, Mülleimer-Deo, Reiniger, Lüften. Aber nun habe ich ja DanKlorix. Ich wasche also den Plastikmülleimer mit einer Lösung (DanKlorix in Wasser) aus und erstaunlicherweise: es stinkt nicht mehr. Projekt erfolgreich.

Mein Projekt „Badezimmerfliesen“: fotografisch dokumentiert. Man kann auf den Bilder nicht sehr viel erkennen, aber definitiv, dass die Fliesen nach dem Wischen (getrocknet) mehr glänzen. Der Geruch ist immer noch für einige meiner Familienangehörigen zu sehr „nach Schwimmbad“, aber so viel Glanz hat man selten.




Vorher - Nass - Nachher
Mein Projekt „Duschvorhang“: ich dachte, ich könnte das Projekt mit dem Projekt „Waschmaschine“ koppeln, aber so ganz hat es nicht geklappt. Ich habe den Duschvorhang in die Waschmaschine gelegt, in die Waschmittelkammer eine DanKlorix-Lösung (1 : 8) gegeben und gewaschen. Der Duschvorhang ist angenehm frisch und sauber (alle Farben noch da!) aus der Maschine gekommen, aber die Maschine sieht innen nicht anders aus als vorher. Also werde ich wohl doch die klassische Waschmaschinen-Reinigung durchführen.

Mein Projekt „Spüle“: super sauber, super glänzend. 


Fazit der letzten Wochen: ich möchte auf DanKlorix nicht mehr verzichten; zwar brauche ich DanKlorix nicht jedes Mal zum Putzen, aber ich habe doch so einige Spezialfälle entdeckt, die mit DanKlorix auf jeden Fall besser zu bewältigen sind.

Wer von Euch hat auch Erfahrung mit DanKlorix? Hat jemand schon die Waschmaschinen-Reinigung gemacht?

Kommentare:

  1. Hallöchen :-)

    Das hört sich wirklich nicht schlecht an, denn wenn man schon putzt, dann bitte mit Erfolg! Ich finde Deinen Bericht interessant und ich überlege mir gerade, ob ich nicht auch mal mein Reinigungsmittel wechseln sollte?
    Das mit der Waschmaschine kenne ich jetzt nicht, von daher kann ich Dir hier nichts dazu sagen...
    Danke fürs Vorstellen :-)

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Vielen Dank! Je nachdem, welches Mittel du zurzeit verwendest.. Das hier riecht halt immer sehr intensiv nach Chlor & in manchen Fällen ist es auch nicht besser als andere auch. Du kannst es ja mal versuchen :)

      Liebe Grüße zurück

      Löschen