Sonntag, 22. Dezember 2013

Der große Garnier BB Cream-Test und wir sind dabei!



Ich hatte mich für die BB Cream Anti-Rötungen hell entschieden, da diese BB Creme auch für empfindliche Haut geeignet ist und die Haut beruhigt und schützt, gerade im Winter doch sehr nützlich. Dieser 5-in-1 Blemish Balm (50 ml) verspricht neben

  • Schutz und Hautberuhigung noch
  • Rötungen werden langfristig gemildert
  • Ebenmäßigkeit und Strahlen
  • 24 h Feuchtigkeit
  • UV-Schutz LSF 25


Es sind übrigens beruhigendes Allantoin und Mineralpigmente enthalten. Soweit ich sehen kann, ist diese Pflege für die Haut ab 20 bis 65 geeignet und parfümfrei. Preislich liegt die BB Cream bei ca. 13 €.

Jeder, der die BB Cream anschließend bei Garnier bewertet, erhält noch ein Gratis-Geschenk und zwar einen BB Cream Augen Roll-On. Tolle Aktion.

Hat mich die Garnier BB Cream überzeugt?
Ich bin kein typischer BB Creamer, kenne aber schon einige BB Creams, z. B. von Nivea oder Olaz. Anfangs dachte ich, dass es sich bei der BB Cream eigentlich um eine getönte Tagescreme handelt. Ich denke, im Grunde ist es etwas ganz Ähnliches, hat aber noch ein paar zusätzliche Vorteile (siehe oben). Für mich ist die Deckkraft meist nicht ausreichend und so trage ich über getönten Tagescremes oder BB Creams bei Bedarf noch etwas Makeup auf. Hier auf der BB Cream steht, dass man ruhig noch eine zweite Schicht der BB Cream auftragen sollte, wenn die Deckkraft nicht ausreichend ist.
Zu Anfang erscheint mir die BB Cream hell doch etwas dunkel zu sein, aber auf der Haut scheint der Ton richtig zu sein. Parfümfrei stimmt, da die Creme nach nichts, wirklich gar nichts riecht. Sie hat eine angenehme Konsistenz und lässt sich leicht und gleichmäßig auftragen. Wie gewohnt trage ich noch etwas Makeup an den Stellen auf, die etwas mehr Deckkraft benötigen. Dennoch ist der Look natürlich. Ich habe das Gefühl, dass sich meine Haut mit dieser BB Cream wohl fühlt und weder spannt, noch sich rötet, noch sonst irgendwie zickt.

Ich bin mit der Garnier BB Cream Anti-Rötungen vollauf zufrieden und würde sogar sagen, dass es für meine Haut die beste BB Cream ist, die ich bisher verwendet habe.

Dürft ihr auch testen oder habt ihr schon eure perfekte BB Cream gefunden?

Kommentare:

  1. Ich habe genau dieselbe BB-Cream auch gegen Rötungen. =) Ich hatte auch am Anfang das Gefühl, dass die BB-Cream etwas zu dunkel ist, trotz ihrer hellen Nuance. Auch beim Auftragen hatte ich das Gefühl, dass sie zu dunkel ist. Als sie aber dann so langsam einzog, war die perfekt für meinen Hautton. =) Die Konsistenz ist wirklich gut. Ich finde die BB-Cream auch wirklich toll. Mir hat nur nicht gefallen, dass sie trockene Hautstellen betont, war das bei dir auch so?

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir spendet die BB Cream den ganzen Tag ausreichend Feuchtigkeit, aber ich muss dazu sagen, dass ich keine trockenen Hautstellen habe, sondern eher normale/Mischhaut. Witzig, dass du die Nuance der Creme auch zuerst für zu dunkel gehalten hast!

      Löschen
  2. Für mich ist sie leider nichts, hatte davon noch mehr Rötungen bekommen aber bin bei solchen Cremes sowieso ziemlich empfindlich.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Vielleicht kannst Du die Parabene nicht vertragen, die meines Erachtens in der BB Cream enthalten sind. Noch ein schönes Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen