Freitag, 21. Februar 2014

Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe

Als eine der Ersten in Deutschland durfte ich über PAART die neue Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe testen. Diese wird ab März 2014 in den Geschäften erhältlich sein (eine Tube (50 ml) wird dann wohl so um die 10 € kosten).


Die Tube, die ich erhalten habe, war englisch beschriftet, auf der Tubenrückseite war allerdings ein in Deutsch verfasster Text aufgeklebt. Für mich alles kein Problem. Die Eucerin® Aquaphor Repair-Salbe soll eine schnellere Hautregeneration fördern und zur Pflege bei extrem trockener, rissiger oder irritierter Haut geeignet sein. Man soll sie jedoch nicht auf offenen oder nässenden Wunden anwenden.

Die Inhaltsstoffe sind recht übersichtlich:
Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Ceresin, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Panthenol, Glycerin, Bisabolol.

Die Salbe riecht nach nichts, ist recht durchsichtig und dickflüssig, dabei sehr gehaltvoll und fettig.

Also: es stimmt, zur Pflege rissiger Haut ist die Salbe sehr gut geeignet. Schuppige, trockene Hautstellen werden gut gepflegt und regeneriert.  Dass die Salbe auf Schnittwunden und Schürfwunden gute Dienste leistet, kann ich auch bestätigen (sind Schnittwunden offene Wunden – dann dürfte man sie ja hier nicht anwenden?).

Danke an PAART für den schönen Test. 

1 Kommentar:

  1. oh, das hört sich ja richtig gut an :-) die könnte ich für den winter auch gut gebrauchen. zumindest für meine hände

    AntwortenLöschen