Sonntag, 13. April 2014

Avène Cleanance

Durch Zufall bin ich neulich auf den Anti-Pickel-Stift von Avène aus der Cleanance-Reihe gestoßen. Avène kennt Ihr sicherlich: der Ort ist weltweit bekannt für sein heilendes Thermalwasser und für die dermo-kosmetischen Pflegeprodukte für empfindliche Haut, die diesen Namen als Marke tragen.




Die Basis der Pflegelinie für empfindliche Haut ist das Avène-Thermalwasser. Seine Wirksamkeit ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt. Sein Geheimnis: die außergewöhnliche Zusammensetzung aus Mineralstoffen, Spurenelementen und Kieselerde. Sie verleiht dem Thermalwasser von Avène hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. So viel zum Thermalwasser.

Der Anti-Pickelstift soll porentief reinigen, klären und austrocknen. Salicylsäure säubert, legt die Poren frei und beseitigt Hautunreinheiten. Interessant ist die feine weiße Mine, die fast wie ein weißer Bleistift aussieht. Das Auftragen ist damit zwar ungewohnt, aber durchaus einfach; obwohl die Mine auch schnell abbricht.

Avène sagt über die Inhaltsstoffe:

Salicylsäure
Glyceryllaurat und Vitamin B6
Kaolin
Ohne Duftstoffe
Ohne Parabene


Der Stift ist für empfindliche Haut geeignet; man kann ihn leicht anwenden; seine Wirkung ist wahrnehmbar und daher kann ich ihn, bei einem Preis von ca. 10 € (schaut mal nach Sonderangeboten!), gern empfehlen. Ich denke, auch für die erwachsene Problemhaut, die mit den Produkten für jugendliche Problemhaut nicht zurecht kommt, ist der Stift empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen