Montag, 14. April 2014

Becel – mit ganzem Herzen genießen!

Ein interessanter Werbeslogan, wenn man mal genauer drüber nachdenkt. Wir durften jedenfalls bei den Probierpionieren zusammen mit insgesamt 10.000 Testern die Becel Gold testen. Dafür erhielten wir zwei 250 g Packungen, im gekühlten Versand (UVP je Packung ca. 1,50 €).





Was ist das Besondere an der Becel Gold?

Die normale Becel kennt wohl jeder; für die cholesterinarme Ernährung. Auch mein Cholesterinspiegel ist erhöht, obwohl ich mich - in meinen Augen - gar nicht so ungesund ernähre. Ab und zu kaufe ich dann auch mal die normale „gelbe“ Becel.

Die Becel Gold ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 3 (8,8 g/100 g) und Omega 6 (28 g/100 g), außerdem enthält sie mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als Butter, schmeckt dabei aber fein nach Butter.

Becel Gold ist zum Kochen, Braten und Backen geeignet.

Eins vorab, ich mag Butter gerne, auch wenn ich sie eigentlich nicht so häufig esse. Daher finde ich die „nach Butter schmeckenden Streichfette“, die es in letzter Zeit immer häufiger gibt, auch ganz gut. Mich würde es wirklich einmal interessieren, ob eine Margarine es schaffen könnte, den Cholesterinspiegel zu beeinflussen.

Die Becel Gold schmeckt angenehm, leicht nach Butter, lässt sich sehr leicht verteilen. Gebacken habe ich nicht damit, aber das Braten funktionierte gut, auch hier wieder der feine Buttergeschmack.

Mein Fazit: Ich finde die Becel Gold gelungen. Ich denke jedoch, dass diejenigen unter euch, die keinen erhöhten Cholesterinspiegel haben, sich wahrscheinlich eher normale Butter oder Margarine kaufen werden, auch wenn in der Becel Gold 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als in Butter enthalten sind, wobei ja in Butter auch durchaus gesunde Stoffe enthalten sind. Ich habe ebenfalls gelesen, dass ein Verhältnis Omega 6 zu Omega 3 von unter 5 : 1 als gesund gilt. Dies ist hier erreicht.


 Ihr könnt die Becel Gold ja einfach mal probieren und uns eure Meinung schreiben.

Kommentare:

  1. Klingt gut. =) Ich habe Becel noch nie probiert aber das ist sicher eine super Alternative. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob die Becel Gold dir schmeckt, wenn du sie mal probierst. Ich habe bei einigen Testern gelesen, dass sie den Buttergeschmack nicht wahrnehmen können. Vielleicht lag das am Versand und die Becel war zu warm geworden. Wer weiß...
      Danke dir für Deinen Kommentar!

      Löschen
  2. Ich finde das Produkt schmeckt durchaus nach Butter - natürlich nicht so wie echte Butter aber es wäre, für jemanden der auf seinen Cholesterinspiegel achten muss, sicherlich eine wohlschmeckende Alternative.
    Und wenn man sehr feine Geschmacksnerven hat dann kann man sogar eine leichte salzige Note rausschmecken - das macht sie nochmal ein wenig leckerer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, man kann den Buttergeschmack sehr gut wahrnehmen. Da hast Du recht: Becel Gold ist durchaus eine gute Alternative für Menschen, die auf ihren Cholesterinspiegel achten müssen und gleichzeitig gerne Butter essen.
      Danke für Deinen Kommentar!

      Löschen