Mittwoch, 18. März 2015

La Mer Illuminating Eye Gel

Da habe ich mich aber gefreut, als in einem Magazin ein Gutschein über eine Luxusprobe des neuen La Mer Illuminating Eye Gels enthalten war. Meine Tochter war so nett und tauschte den Gutschein für mich ein. Da lag dann diese kleine Tube La Mer Augengel vor mir – noch nie zuvor habe ich etwas von La Mer getestet.




15 ml kosten 120 €
(meine 3 ml hatten somit einen Wert von 24 €!)

La Mer sagt über dieses erfrischende Pflegegel, dass es die Augenpartie augenblicklich aufhellt. Das enthaltene Miracle BrothTM mit den regenerierenden Kräften des Meeres hilft, erste Anzeichen der Hautalterung zu mindern. Enthalten sind zudem ein Awakening und ein Illuminating Ferment, welche die Augenpartie deutlich verjüngen und hellwach aussehen lassen sollen.

Das schien ja genau das, wonach ich schon die ganze Zeit gesucht hatte…

Meine Erfahrungen:

Das Illuminating Eye Gel soll mit dem Ringfinger mit klopfenden Bewegungen rund um das Auge herum aufgetragen werden, auch auf den Augenlidern. Gerade morgens erscheinen meine Augen manchmal etwas geschwollen, Schlupflider habe ich sowieso… Ich habe das Gel also morgens aufgetragen. Es ist sehr leicht und angenehm in der Konsistenz, brennt nicht und lässt sich sehr gut einklopfen. Es zieht sehr gut ein. Einen riesigen Unterschied kann ich erst einmal nicht feststellen, aber die Haut um das Auge scheint gut durchfeuchtet zu sein, allerdings relativiert sich bei mir der Glow um das Auge herum recht schnell. Ich bemerke jedoch anschließend keine Spannungsgefühle.

Ein Klecks Illuminating Eye Gel - eine leichte Konsistenz


Hier kann man den Glow sehr gut sehen


Mein Fazit:

Ich habe das Illuminating Eye Gel nun mehrere Wochen verwendet, denn mit den 3 ml kommt man wirklich sehr lange aus. Ich habe leider keine bahnbrechenden Veränderungen feststellen können, Trockenheitsfältchen habe ich immer noch und Augenringe auch – je nach Schlafdauer. Aber das Illuminating Eye Gel kühlt meine Augen angenehm und versorgt sie den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit. Ich bin aber ein bisschen enttäuscht und recherchiere im Internet nach anderen Berichten. Oh, da steht’s ja, auch in meinem Review ganz oben: FÜR DIE ERSTEN ANZEICHEN DER HAUTALTERUNG! Ich bin einfach nicht die Zielgruppe, da ich die 25 schon vor etlichen Jahren passiert habe.

Würde ich mir das Eye Gel nachkaufen? Ich denke nicht, der Preis wäre mir in Bezug auf die Wirksamkeit BEI MIR doch etwas zu hoch. Also geht die Suche nach meiner perfekten Augenpflege weiter.


Kennt Ihr Produkte von La Mer? 

Kommentare:

  1. Wie schade, dass das Augengel nicht zu dir passt. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, fand ich auch ziemlich schade. Aber für die richtige Altersgruppe ist dieses Gel sicherlich sehr gut. Viele Grüße

      Löschen
  2. Schade, dass das Produkt wenig bringt.

    Sende dir sonnige Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, da bin ich leider nicht in der Zielgruppe gewesen...
      Hier scheint heute leider gar keine Sonne. Viele Grüße

      Löschen