Freitag, 7. August 2015

Kleine Rührkuchen im Test mit kjero

Kennt Ihr das auch: Man hat Appetit auf eine süße Kleinigkeit oder will sich noch schnell etwas für die Arbeit oder die Schule einstecken. Bei uns wird dann immer der Kühlschrank aufgerissen und entsetzt festgestellt: Wir haben nichts zu essen. Das stimmt natürlich nicht, denn sicherlich haben wir „etwas“ im Kühlschrank, aber das müsste man sich ja erst zubereiten. Daher waren die Kleinen Rührkuchen von Dr. Oetker bei uns sehr willkommen.




4 Kleine Kuchen à 35 bzw. 43 g kosten ca. 1,80 €.

Die Kleinen Kuchen gibt es in den Sorten Zitrone, Marmor und Schoko. Sie sind einzeln verpackt in einer 4er-Packung, dabei backfrisch versiegelt und von der Form her sehen sie wie Mini-Versionen eines Kastenkuchens aus. Sie sollen wie selbstgebacken schmecken Durch die einzelne Verpackung eignen sie sich besonders für unterwegs oder aber für den kleinen Hunger zwischendurch.

4 Kleine Marmorkuchen
Mit Schokoglasur.





4 Kleine Zitronenkuchen
Mit Zitronen-Fettglasur.




4 Kleine Schokokuchen
Mit Schokostückchen und –glasur.





Unsere Erfahrungen:

Über die Einzelverpackungen kann man sich streiten: Die einen finden sie praktisch für unterwegs oder wenn man nicht direkt einen großen Kuchen öffnen möchte, die anderen kritisieren den Müll. Kalorienmäßig schlagen die kleinen Kuchen jeweils zwischen 160 und 200 kcal zu Buche. Das finde ich soweit als Zwischensnack okay.



Geschmacklich scheiden sich mal wieder die Geister: Den Schokokuchen mag z. B. mein Sohn am liebsten, meine Tochter findet ihn zu matschig. Der Zitronenkuchen findet eigentlich am meisten Liebhaber. Geschmacklich kann ich persönlich an keiner der Sorten etwas aussetzen. Ob sie nun wie selbstgebacken schmecken, weiß ich nicht so genau, meine Kuchen schmecken normalerweise etwas anders, aber ich bin nun wirklich nicht das Maß der Dinge.

Auf der Seite von Dr. Oetker findet man auch noch ein paar Servier-Ideen. Ich finde ihn als kleinen Geburtstagskuchen auch sehr nett.



Unser Fazit:

Ganz praktisch die Kleinen Rührkuchen, finde ich, wenn man den Müllaspekt mal außer Acht lässt. Andere Schoko-Snacks sind schließlich auch einzeln verpackt. Vom Geschmack her finde ich sie auch gut. Natürlich kann man auch „gesund“ snacken, aber seien wir mal ehrlich: Zwischendurch braucht man auch mal etwas Süßes, nicht so Gesundes.


Snackt Ihr gerne Kuchen zwischendurch? Kennt Ihr die Kleinen Rührkuchen?

Kommentare:

  1. Wir durften sie auch testen und uns haben sie auch geschmeckt - fast wie selbst gebacken. Auf Kjero habe ich mir heute ein paar Anregungen geholt.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Seite von Dr. Oetker gibt es auch ein paar nette Anregungen. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, ein paar Kleine Rührkuchen auf Vorrat zu Hause zu haben. Viele Grüße

      Löschen
  2. Wir haben die Kuchen auch ausprobiert... wir fanden sie ebenfalls alle sehr lecker! Allerdings fand ich den ganzen Marmorkuchen viel zu schwer für zwischendurch! Mein Favorit war auch Zitrone... so richtig schön saftig und zitronig! Und Schokoladenkuchen muss einfach matschig sein, deshalb ist er bei mir auch knapp dahinter... ich liebe das! ;-)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zitrone war wirklich sehr erfrischend und zitronig, hat mir auch sehr gut geschmeckt. Der Marmorkuchen hat, glaube ich, ja auch die meisten Kalorien, oder irre ich mich da jetzt? Deshalb ist er wahrscheinlich auch etwas mächtiger als die anderen. Viele Grüße

      Löschen
  3. Ich hatte die vor einiger Zeit mal gekauft und fand sie sehr lecker. Allerdings stört mich die viele Verpackung. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die viele Verpackung, das stimmt schon. Aber andere Snacks für zwischendurch sind ja meist auch einzeln verpackt und da hat man dann die gleiche Menge Müll. Man muss ihn ja nicht jeden Tag essen :) Viele Grüße

      Löschen
  4. Die Idee mit den Kerzen ist ja zu süß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand auch, dass dieser kleine Kuchen mit zwei Kerzen drauf schon was hermachte. Wenn man also schnell was zaubern will.... Viele Grüße

      Löschen
  5. Die hatte ich auch schon mal probiert, mir hat der Zitronenkuchen am besten geschmeckt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Zitronenkuchen ist schön zitronig-frisch, hat mir auch am besten geschmeckt. Viele Grüße und einen schönen Sonntag

      Löschen
  6. Die sehen super lecker aus :) Die muss ich mir auch mal kaufen, yummy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall mal probieren! Und für unterwegs sind sie schon sehr praktisch. Viele Grüße

      Löschen