Samstag, 28. Mai 2016

Daylong Ultra Lotion SPF 25

Die liebe Sonne – einerseits brauchen wir sie, aber andererseits müssen wir auch unsere Haut vor ihr schützen. Deshalb verwenden wir in unserer Familie – auch wenn unsere Haut nicht besonders sonnenempfindlich ist – regelmäßig Sonnenschutzmittel. Mit trnd.com durften wir eine mir bis dato unbekannte Sonnen-Lotion testen: die Daylong Ultra Lotion SPF 25. Die Daylong-Produkte werden in der Schweiz hergestellt, gehören aber zum Galderma Unternehmen (von diesem Unternehmen hatten wir neulich Produkte in unserer Eurapon-Box).




100 ml der Daylong Ultra Lotion SPF 25 kosten UVP 19,95 € (exklusiv in Apotheken)


Was bietet die Daylong Ultra Lotion SPF 25?

  • Lässt sich leicht verteilen und bietet ein angenehmes Hautgefühl
  • Zieht schnell ein, klebt und fettet nicht (da liposomal)
  • Extra wasserresistent in Süß- und Salzwasser
  • Pflegt die Haut mit Aloe Vera und Vitamin E
  • Bietet einen mittleren UV-Schutz
  • Ohne Parfüm und ohne zusätzliche Konservierungsstoffe
  • Von Hautärzten empfohlen




In meinem Paket waren neben einer Original-Größe noch 50 (!) Produktproben der SPF 25 und 10 Proben der Daylong Kids (SPF 50) enthalten. Da konnte fleißig verteilt werden!



Unsere Erfahrungen:

Die Daylong Ultra Lotion besitzt einen praktischen Klappdeckel. Wahrscheinlich habt Ihr auch schon mal den Deckel der Sonnenmilch gesucht (am besten im Sand!). Die Größe der Tube (100 ml) finde ich für unterwegs auch praktisch und leicht zu tragen.

Die Lotion selber fühlt sich auf der Haut sehr angenehm und leicht an, sie zieht gut ein, klebt nicht, und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.



Meine Haut reagiert zwar nicht außerordentlich empfindlich auf Sonne, aber bei einem längeren Aufenthalt im Freien creme ich mich auch gut ein. Dafür finde ich die Daylong Ultra Lotion sehr angenehm und ich habe die Sonnencreme auch sehr gut vertragen. Meine Haut sah trotz Sonneneinstrahlung nicht gereizt aus.



Unsere Mittester teilten unsere Erfahrungen. Allerdings gibt es einige, die normalerweise eher niedrigeren Sonnenschutz verwenden (bis SPF 10) und dann wieder einige, die sich mit Minimum SPF 30 eincremen. Das, denke ich, hängt auch vom jeweiligen Hauttyp ab.



Unser Fazit:

Eine sehr angenehme Sonnenlotion, die wir gerne verwenden. Da sie parfümfrei ist, riecht sie zwar nicht so typisch nach „Sommer, Sonne, Meer“, aber ist hautverträglicher.

Kennt Ihr Daylong-Produkte?






Kommentare:

  1. Guten Morgen, ich muss ja gestehen, dass ich spezielle Sonnenschutzprodukte kaum verwende, einfach, weil meine Haut komischerweise da empfindlich reagiert, wobei sie sonst nicht so ein Sensibelchen ist. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Sonnenlotion hat meine Haut wirklich gut gepflegt und meine Haut hat überhaupt nicht gezickt. Viele Grüße

      Löschen
  2. Die Marke kenne ich noch gar nicht. Aber ich finde es eigentlich gut das sie parfümfrei ist, denn so ist hautverträglicher. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, parfümfrei ist wirklich hautverträglicher, auch wenn ich den Sommer, Sonne, Meer-Geruch sonst auch sehr mag.
      Viele Grüße

      Löschen
  3. Die Marke kannte ich noch nicht, muss aber sagen, dass mir ein SPF 25 zu niedrig ist. Ich benutze ein japanisches Produkt mit SPF 50. Ich finde es aber gut, dass dieses Produkt parfümfrei ist, das ist ein großes Plus.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir verwenden meistens um die SPF 15 bis 30. 50 haben wir, glaube ich, noch nie verwendet. Aber unsere Haut ist nicht so empfindlich und so kommen wir mit dem mittleren Schutz gut klar.
      Viele Grüße

      Löschen
  4. Die Marke kannte ich bis dato auch nicht, gut vorgestellt. 50 Proben.... da staune ich :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gab es viel zu verteilen! 50 Proben von SPF 25 und 10 von SPF 50. Wirklich klasse. Und die kleinen Tuben kann man gut unterwegs mitnehmen, die waren sehr beliebt :)
      Viele Grüße

      Löschen
  5. Ich finde die Produkte echt spannend. Besonders gut ist nämlich, dass die Produkte nicht fetten oder kleben. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lotion ist wirklich sehr angenehm. Sie lässt sich gut auftragen und das Gefühl auf der Haut ist anschließend sehr angenehm. Kein fettiger oder klebriger Film :)
      Viele Grüße

      Löschen
  6. Hallo Wir Testen,
    ich habe auch schon mal eine liposomale Sonnencreme mit LSF 30 von Dermalogica getestet, Daylong habe ich nur nicht probiert, ich nehme im Sommer lieber LSF 30 bis 50, da ich sehr sonnenempfindliche Haut habe. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Nancy 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Daylong gibt es auch einige Sorten an Sonnencreme mit hohem LSF, bis 50. Ich persönlich nehme nicht so hohen LSF, zumindest nicht in unseren Breiten.
      Viele Grüße

      Löschen
  7. hey, ich kenne die marke nicht, nutze aber auch LSF 50, sonst verbrenne ich.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LSF 50 gibt es auch in verschiedenen Lotionen/Cremes von Daylong. Da ist bestimmt das Passende für dich dabei.
      Viele Grüße

      Löschen
  8. Ich durfte Saylong im letzten Jahr testen. Für meine Kinder war die Sonnencreme optimal.
    Liebe Grüße
    Daniela von Glitzerkram

    it Works! Produkttester

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir gut vorstellen, denn mir gefällt die Sonnenlotion auch sehr gut. Das Hautgefühl ist wirklich sehr angenehm. Viele Grüße

      Löschen
  9. Wir durften auch testen..allerdings LSF 50..echt super für die Kids, wirklich empfehlenswert

    http://my-product-tests.blogspot.de/2016/05/daylong-sonnenschutz.html

    Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Kinder ist der LSF 50 ideal. Und das Hautgefühl ist ja auch sehr angenehm. Viele Grüße

      Löschen
  10. Die Marke kannte ich bisher noch nicht, aber das klingt echt gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Marke vorher auch noch nicht, aber sie ist wirklich gut.
      Viele Grüße

      Löschen
  11. Hallo du Süße<3
    ich freue mich auch so sehr, während der Pressereise noch einen Look abzulichten
    da waren die lila Haare auch noch “frisch” haha mittlerweile sind sie so schlimm ausgeblichen :/

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lila Haare sind schon etwas Anderes :)
      Viele Grüße

      Löschen
  12. Ich war letztes Jahr bei einer großen Testaktion dabei und muss sagen, wir zerren heute noch von den vielen mitgelieferten Proben :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Proben waren wirklich sehr großzügig enthalten. So konnten viele testen und haben noch ein paar in Reserve erhalten. Die kleinen Tuben kann man ja gut unterwegs gebrauchen. Viele Grüße

      Löschen
  13. Ich kenne die Marke noch gar nicht. Aber LSF 25 wäre ehrlich gesagt mein Minimum. Wenn ich die Sonne länger genießen will brauche ich am Kopf und Schultern echt LSF 50. An den Beinen reicht 30.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ja Glück, dass wir relativ Sonnen unempfindliche Haut haben. Da reicht SPF 25 hier in unserer Ecke locker. Aber ich kenne viele, die höheren Schutz benötigen.
      Viele Grüße

      Löschen