Sonntag, 15. Mai 2016

Vitamin D – das „Sonnen-Vitamin“

Vor einigen Wochen habe ich anhand eines Bluttests festgestellt, dass mein Vitamin D-Spiegel im Blut zu niedrig ist. Nun ja, dachte ich, wird im Sommer wohl wieder höher werden, wenn man sich mehr in der Sonne aufhält, aber zufälligerweise wurden auf testberichte.reviews gerade Produkttester für das Vitamin D3 von Vita2You gesucht. So konnte ich das Produkt preisreduziert testen.




120 Kapseln kosten bei Amazon derzeit 14,95 €.

Eine Kapsel des Produktes enthält 10.000 IE und wird daher nur alle 7 – 10 Tage eingenommen. Der Tagesbedarf an Vitamin D liegt bei ca. 800 IE. Deshalb finde ich die Dosierung von 10.000 IE praktisch, da man nicht jeden Tag an die Einnahme denken muss. Die Kapseln selber sind geruchs- und geschmacksneutral und lassen sich gut mit einem Glas Wasser einnehmen.



Da ich mit dem Produkt eine lange Zeit auskommen werde, finde ich das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.

Vitamin D-Mangel wird bei der Entstehung vieler Krankheiten diskutiert bzw. ein mit der Krankheit einhergehender Vitamin D-Mangel, z. B. bei

  • Grippe
  • Asthma
  • Bluthochdruck
  • Chronisch-entzündlicher Darmerkrankung
  • Typ-2-Diabetes
  • Karies
  • Rheumatischer Arthritis
  • Verschiedener Krebserkrankungen
  • Haarausfall bei Frauen
  • Neurodermitis


Vitamin D soll das Immunsystem stärken und die Abwehrbereitschaft des Körpers gegen Krankheiten erhöhen.



Mein Fazit:

Da ich sowieso ein Nahrungsergänzungsmittel-Mensch bin, habe ich hier ein Produkt gefunden, dass ich nun regelmäßig einnehmen werde. Beim nächsten Bluttest werden wir die Vitamin D-Werte noch einmal kontrollieren.

Wie kümmert Ihr Euch um Eure Vitamin D-Versorgung?



Kommentare:

  1. Hört sich nicht schlecht an. Ich habe eine Zeit lang immer Zink genommen und wurde auch weniger krank. LG und schöne Pfingsten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zink ist auch gut. Aber Vitamin D ist ja in den letzten Jahren viel erforscht worden und wird sehr empfohlen. Viele Grüße

      Löschen
  2. Wirklich ein schönes Paket =) Füße gehören auch gepflegt, sonst sehen die furchtbar au :D

    Die Kapseln klingen super =) Ich nutze auch hin und wieder Nahrungsergänzungsmittel.
    Mein Vitamin D decke ich oft mit Brausetabletten.
    Liebe Grüße und ebenfalls schöne Pfingsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brausetabletten nehmen wir auch hin und wieder. Die schmecken ja auch meistens sehr gut :)
      Viele Grüße

      Löschen
  3. Oh, das kenne ich! Zu wenig Vitamin D!!!

    Hatte das Problem auch vor einem Jahr! Ich verwende den ganzen Winter durch Vitamin D Tropfen und setzte mich jeden Tag, wenn sie mal da ist, ca. 15 min. ohne Sonnenschutz an die Sonne, danach wird gleich eingecremt!

    Jetzt habe ich alles super im Griff!

    Toller Bericht hast Du geschrieben!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bekommen wir ja gerade im Winter zu wenig Sonne ab und sind dann meistens auch ziemlich eingepackt, sodass die Sonne nur ins Gesicht kommt. Da kann ich schon verstehen, dass viele Menschen zu wenig Vitamin D haben. Viele Grüße

      Löschen