Sonntag, 17. Juli 2016

Aptoyu Ultraschall Aroma Vernebler (Ultrasonic Aroma Diffuser)

Ich liebe Düfte, egal ob als Parfüm, Kerze, Raumduft, Weichspüler etc. Natürlich besitze ich neben den genannten Dingen auch Aroma-Öle und eine kleine süße Duftlampe. Eigentlich war es daher nur noch eine Frage der Zeit, bis ich mich für einen Ultraschall-Duftvernebler interessieren würde J. Bei testberichte.reviews wurden vor kurzem Tester gesucht. Und Glück gehabt, ich wurde ausgewählt.




Derzeit bei Amazon für 16,99 €

Der Aptoyu ist nicht nur Duftvernebler, sondern leuchtet auch in sieben verschiedenen „Wellness“-Farben.



Hier ein paar Fakten:

  • Maße: 10 cm Durchmesser, 14 cm Höhe
  • Material: PP und ABS
  • LED-Farbwechsler in sieben Farben (Grün, Dunkelblau, Rot, Gelb, Rosa, Hellblau, Weiß), entweder im Wechsel oder Stand.
  • 120 ml Wassertank (Leitungswasser)
  • Verschiedene Modi:
    Verneblung: Intervallfunktion (30 Sekunden Dampf - 30 Sekunden Pause), Dauerverneblung
    Lampe: mit Farbwechsel oder auf einer Farbe, heller oder dunkler
  • Automatisches Ausschalten, wenn der Wasserstand zu niedrig ist oder nach 3 Stunden bei Dauerbetrieb bzw. 6 Stunden bei Intervall-Betrieb
  • Ultraschall-Betrieb, Ultraschalltechnologie: 2,4 MHz
  • Erhöht die Luftfeuchtigkeit und beduftet den Raum




Lieferumfang:

1 x Aroma Diffuser
1 x Netzstecker
1 x Messbecher
1 x Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch (lest lieber die englische, die deutsche habe ich nicht verstanden J)



Selbst für technische Analphabeten wie mich war es überhaupt kein Problem, Aptoyu in Betrieb zu nehmen:

  1. Unter dem Gerät das Stromkabel einstecken, wobei man das Kabel ganz elegant durch eine kleine Aussparung zur Seite legen kann, sodass die Lampe nicht kippelt.
  2. Stecker in die Steckdose.
  3. Oberen Teil abdrehen, Wasser mit dem Messbecher einfüllen, Aromaöl dazu, oberen Teil wieder aufsetzen.
  4. Taste „Light“ drücken: die Lampe erstrahlt nacheinander in den sieben genannten Farben.
    Einmal kurz drücken: Nur noch eine Farbe leuchtet, kein Wechsel mehr. Für heller oder dunkler ebenfalls drücken.
    3 Sekunden drücken: Aus.
  5. Taste „Mist“ drücken: Intervallbetrieb; einmal drücken: Dauer-Verneblung; 3 Sekunden drücken: Aus.




Unsere Erfahrungen:

Ein bisschen klein, dachte ich, als ich Aptoyu zum ersten Mal sah, und aus Plastik. Sieht aus wie ein Bienenstock. Aber einmal in Betrieb (was ganz einfach ging) und in unserem Flur aufgestellt, um die Farbspiele besser sehen zu können, wächst mir das kleine Teil doch ans Herz. Der Nebel steigt elegant aus der Öffnung und löst sich nach ca. 30 cm langsam auf. Das ist hübsch anzusehen. Der Raum wird ganz dezent beduftet. Gut finde ich auch die automatische Abschaltung. Bei Duftkerzen habe ich ja immer ein bisschen Angst, ich könnte die Kerze „vergessen“.



Mein Fazit:

Rein optisch nicht das absolute Highlight, weil aus weißem Plastik (auch wenn das Plastik dann in verschiedenen Farben schimmert), aber dennoch mit einem gewissen Chic. In unserem (dunkleren) Flur macht es sich gut und auch kostenmäßig ist es wesentlich günstiger als Raumdüfte oder Duftkerzen. Dazu kommt die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, die zum Beispiel dazu beitragen kann, dass die Schleimhäute nicht so austrocknen.



Habt Ihr zu Hause auch einen Aroma Diffuser oder verwendet Ihr gar keine Raumdüfte?


PR-Sample

Kommentare:

  1. So ein ähnliches Gerät habe ich zwar nicht zu Hause, aber sieht sehr interessant und schön aus :) z.B als Deko für das Wohnzimmer oder Arbeitszimmer :)
    Liebste Grüße
    Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die unterschiedlichen Farben (entweder im Wechsel oder nur eine) machen aus dem Aptoyu ja auch eine kleine Lampe. Eine dampfende, kleine Lampe! Aber man kann ja auch beide Funktionen (Licht oder Nebel) einzeln nutzen.
      Viele Grüße und noch einen schönen Abend

      Löschen
  2. gorgeous post :)
    have a nice week! kisses :)

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you!
      Have a lovely week, too.
      Regards

      Löschen
  3. Hello . Want to share your blog with the world? To find people who share the same passions as you? Come join us.
    Register the name of your blog URL, the country
    The activity is only friendly
    Imperative to follow our blog to validate your registration
    We hope that you will know our website from you friends.
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    Have a great day
    friendly
    Chris
    We follow your blog, please Follow our return
    All entries will receive a corresponding Arwards has your blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I will have a look at your blog directory. Thank you.
      Regards

      Löschen
  4. Für den Preis finde ich es völlig ok, muss ja nicht riesig sein. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, der Preis ist wirklich okay für den Aptoyu. Zumal es ja auch nicht nur ein Vernebler ist, sondern auch eine Lampe.
      Viele Grüße und einen schönen Abend noch

      Löschen
  5. Hallöchen,
    Raumdüfte verwende ich sehr gerne, aber solch einen Diffuser habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Wäre aber durchaus interessant. Alleine das Design finde ich etwas komisch (genau, an einen Bienenstock habe ich auch gedacht)... aber da könnte man sich ja dran gewöhnen. ;-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Design anfangs auch etwas merkwürdig, auch weil er aus weißem Plastik ist. Aber ich kann sagen, dass wir uns inzwischen dran gewöhnt haben. Außerdem steht er im dunkleren Flur und da sieht man das nicht so. Wenn das Licht mit angestellt wird, sieht er richtig hübsch aus.
      Viele Grüße und einen schönen Abend

      Löschen
  6. Schön, dass sie dir gefallen die Raumvernebler, das mit den Ölen ist natürlich klar ein Vorteil. Ich war überhaupt nicht begeistert, als ich einen solchen Duftvernebler auf Weihnachten bekommen habe, ein für mich persönlich sinnloseres Geschenk gab es nun wirklich nicht. Zum Glück hat mein Freund den Fehlkauf dann eingesehen, unseres machte auch noch total nervige Geräusche durch das Vernebeln und das war 70 Euro teuer. Auch ist bei uns das Raumklima eher feucht, sowas würde die Problematik eher noch verschärfen.

    Viel Spass noch mit dem Ding :)

    Liebe Grüsse

    Flowery

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen summt dieses Gerät auch beim Vernebeln, aber ich empfinde es nicht als störend. Für mich ist der kleine Vernebler wirklich eine Bereicherung im Haus. Ich finde den richtig praktisch und bis jetzt läuft er jeden Tag! Schade, dass dir dein Vernebler nicht so gefallen hat, aber so ist das eben, nicht alles ist für jeden passend.
      Viele Grüße und noch einen schönen Abend

      Löschen
  7. Thank you so mcuh my dear :D

    Great post. Sounds an amazing object :D

    NEW CITYBREAKS POST | Aveiro: Praia da Vagueira.
    InstagramFacebook Oficial PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you. Yes, indeed a very useful product for me.
      Have a lovely evening

      Löschen
  8. Wir haben auch einen Difuser zu Hause und verwenden ihn gerne.
    Deiner ist in seiner Größer größer da er nach oben gebaut ist.
    Unser Difuser ist eher flach gehalten.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese flacheren Diffuser habe ich auch schon mal gesehen, die gefallen mir rein optisch auch gut. Unser Diffuser ist auch täglich in Gebrauch.
      Viele Grüße und noch einen schönen Abend

      Löschen
  9. It's wonderful kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag alles mit Duft! Hier würde mir auch das farbige Licht gefallen ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch so ein Duft-Fan und das Licht ist wirklich hübsch anzusehen. Das gefällt mir auch gut. Viele Grüße und noch einen schönen Abend

      Löschen
  11. Bis jetzt habe ich noch keinen Diffuser, aber ich habe schon darüber nachgedacht. Ich habe mehr Düfte zum Hinstellen, teilweise auch auf Wasserbasis ;) aber es sollte schon gut riechen in der Wohnung!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Düfte, in jeglicher Form, und der Diffuser ist wirklich richtig praktisch. Der
      läuft bei uns jetzt jeden Tag.
      Viele Grüße

      Löschen
  12. Guten Morgen, ich finde diese Diffuser eigentlich richtig toll, Freunde von uns haben einen. Allerdings weiß ich nicht, ob das so gut für unsere Katzen ist. Deshalb habe ich keinen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ja einen Hund und den scheint es gar nicht zu stören. Allerdings steht der Diffuser bei uns auch im Flur. Alternativ kann man den Diffuser auch nur mit Nebel betreiben ohne Duftöl oder einfach nur als Lampe mit wechselnden Farben.
      Viele Grüße

      Löschen
  13. Thank you so much my dear :D

    Love it :D

    NEW REVIEW POST | Cien Professional: Spray Protector.
    InstagramFacebook Oficial PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    AntwortenLöschen
  14. hey, optisch finde ich den absolut schick!
    ich selber nutze duftkerzen, aber mit reinem naturwachs, sonst bekomme ich leicht kopfschmerzen.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch viele Duftkerzen, allerdings weiß ich gar nicht so genau, ob die mit Naturwachs sind oder nicht. Mit dem Diffuser sind wir richtig zufrieden, er fungiert bei uns ja auch als kleine Lichtquelle.
      Viele Grüße

      Löschen
  15. Der gebackene Schafskäse is auch jedes Mal wieder total lecker =) Ich liebe Schafskäse auch.

    Der Aroma Diffuser klingt wirklich super und sieht auch sehr chic aus =)
    Ich nutze daheim allerdings normale Duftkerzen oder aber auch mal so ein automatisches Duftspray (das meistens im Bad :D). Finde Duftkerzen einfach chic und bisher habe ich sie auch noch nicht vergessen *lach*.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Duftkerzen auch sehr gerne, aber für tagsüber finde ich sie nicht so praktisch. Der Diffuser dagegen läuft bei uns im Moment täglich - gerade mit Maiglöckchen-Duft :)
      Viele Grüße

      Löschen
  16. Raumdüfte habe ich bisher nicht verwendet, aber dieser Aroma Vernebler hört sich klasse an!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Aptoyu ist wirklich praktisch, wie ich finde. Man kann ihn einfach kurz anstellen und so einfach nachfüllen. Das ist alles sehr schnell und einfach.
      Viele Grüße

      Löschen