Sonntag, 1. Oktober 2017

Hartmann Veroval Selbst-Test Gluten-Intoleranz

*Werbung*
Als die Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und –Intoleranzen vergeben wurden, haben wir, glaube ich, recht häufig „Hier!“ geschrien, denn neben Laktose-Intoleranz kommt bei uns auch die Fruktose-Malabsorption vor. Aber eigentlich kommen wir damit meistens gut zurecht, denn einerseits gibt es mittlerweile viele laktosefreie Milchprodukte und andererseits gibt es ja auch Laktase-Tabletten. Hier haben wir schon einmal Laktase-Tabletten von Lactojoy vorgestellt. Und bei der Fruktose kommt es oft auch darauf an, wie und in welcher Kombination man Fruktose aufnimmt, um sie besser zu vertragen. Nun hatten wir Gelegenheit, den Gluten-Intoleranz Selbst-Test von Hartmann zu testen.




Das Test-Kit kostet in der Apotheke ca. 20 €.

Wie kann sich eine Gluten-Intoleranz äußern?

Nach dem Genuss von glutenhaltigen Produkten (z. B. Brot, Nudeln, Kuchen etc.) können unklare Magen-Darmbeschwerden auftreten. Bei Zöliakie, der schwerwiegendsten Form der Gluten-Intoleranz, können noch Gewichtsabnahme und Mangelerscheinungen hinzukommen. Bei Gluten, dem sogenannten Kleber-Eiweiß, handelt es sich um einen Eiweißstoff, der in den meisten Getreidesorten vorkommt.

Mir war in letzter Zeit aufgefallen, dass ich Weizen oft nicht so gut vertragen habe, Dinkel jedoch schon. Beide Getreidesorten enthalten Gluten. Allerdings habe ich gelesen, dass beim Anbau von Dinkel weniger Pestizide zum Einsatz kommen und daher die Verträglichkeit oft besser ist. Um in der Angelegenheit ein bisschen weiter zu kommen, habe ich den Veroval Selbst-Test durchgeführt.



Die belegte Genauigkeit des Tests beträgt 98 %.

Inhalt des Tests:

  • 1 Testkassette im Folienbeutel
  • 1 Pipette
  • 1 Gefäß mit Probenverdünnungspuffer
  • 2 Automatik-Stechhilfen mit steriler Lanzette zur Abnahme der Blutprobe
  • 1 Glas-Kapillarröhrchen im Schutzgefäß
  • 1 Alkoholtupfer
  • 1 Pflaster
  • 1 Gebrauchsanweisung


Da wir vor einiger Zeit schon den Veroval Selbst-Test zur Feststellung eines Eisenmangels durchgeführt haben, kannten wir das Prozedere schon. Wer sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung ansehen möchte, kann sie hier nachlesen.



Es ist wirklich ganz einfach: Man benötigt einen Tropfen Blut, den man mit dem Probenverdünnungspuffer mischt, um dann einen Tropfen auf die Testkassette zu geben. Nach 10 Minuten kann man das Ergebnis ablesen.

Mir macht das Ganze nichts aus, aber empfindliche Personen könnten damit eventuell Probleme haben!

Nach 10 Minuten konnte ich dann ablesen, dass ich nicht an einer Gluten-Intoleranz leide.



Da ich für mich aber schon festgestellt habe, dass ich Dinkel besser vertrage als Weizen, muss ich einfach in Zukunft noch mehr darauf achten. Auch finde ich alte Getreidesorten, wie Emmer und Kamut, die im Moment wieder „in Mode kommen“, sehr interessant.

Leidet Ihr unter Unverträglichkeiten oder Intoleranzen?


PR-Sample

Kommentare:

  1. I used this product :) Have a nice day !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think it is a useful test.
      Have a good evening

      Löschen
  2. Antworten
    1. I think these tests are very helpful.
      Have a good evening

      Löschen
  3. I can see how this product would be very useful!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think so, too. It is quite difficult to get a specialist's appointment over here and meanwhile such a test can be helpful.
      Have a good day

      Löschen
  4. Excellent post (as always)!Thank you very much :)

    AntwortenLöschen
  5. Meine Freundin leidet darunter
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne auch einige, die Gluten nicht vertragen, aber soweit gut damit zurecht kommen. Es ist natürlich erst einmal eine große Umstellung.
      Viele Grüße

      Löschen
  6. Guten Morgen, ich leide bisher nicht an Lebensmittelunverträglichkeiten, aber ich habe einige Personen im Bekanntenkreis. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, Lebensmittelunverträglichkeiten nehmen immer mehr zu oder man spricht mehr darüber...
      Viele Grüße und noch einen schönen Abend

      Löschen
  7. Sehr guter und informativer Bericht und für Viele bestimmt ein sehr hilfreiches Produkt dieser Test :-). Ich leide (bis jetzt zumindest) glücklicherweise an keiner Unverträglichkeit oder Allergie - und hoffe, das bleibt erstmal so ;-)
    Wünsche dir eine schöne Woche, LG Cindy
    www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wirklich Glück und ich hoffe sehr, dass es bei dir so bleibt!
      Wir kommen zwar mit unseren Unverträglichkeiten zurecht, aber ohne wäre es natürlich leichter :)
      Viele Grüße

      Löschen
  8. ich leide bisher nicht an Lebensmittelunverträglichkeiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du aber wirklich Glück! Ich hoffe, es bleibt so.
      Viele Grüße

      Löschen
  9. Thanks a lot :D

    nice information

    NEW REVIEW POST | YR: Light Foundation Cushion – The PERFECT 2nd SKIN.
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D


    Please, VOTE FOR ME

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :)
      What a great contest.
      Have a good evening

      Löschen
  10. Praktische Sache. Wenn er nicht so preisintensiv wäre, hätte ich auch gerne mal getestet. Danke fürs Vorstellen.

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Test neulich online für knapp 14 € gesehen, vielleicht wäre das für dich interessant?
      Viele Grüße

      Löschen
  11. Meine Schwiegertochter verwendet auch nur Dinkel-Mehl für selbst gebackenes Brot. Sie backt auch Haferplätzchen. Ich habe zum Glück keine Unverträglichkeiten aber solch ein Testset für zuhause ist klasse.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich backe zu Hause auch meistens mit Dinkel-Mehl, das klappt eigentlich sehr gut. Und ich merke immer wieder, dass ich Weizenprodukte oft nicht so gut vertrage. Schon komisch...
      Viele Grüße

      Löschen
  12. Great post dear!

    http://iameleine.blogspot.com/
    http://www.instagram.com/iameleineblog/

    AntwortenLöschen
  13. Hallo meine Liebe;)

    Das ist ja eine super Idee. Ich habe mir erst Maisbrot, das glutenfrei ist, gekauft...ich sollte diesen Test auch mal machen.

    Liebste Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja mittlerweile so viele glutenfreie Produkte, da hat man eine gute Auswahl. Vor einigen Jahren sah das ja noch ganz anders aus.
      Viele Grüße

      Löschen
  14. Find ich klasse, das es solche Test zum Selberkaugen gibt, somit erspart man sich einen zeitaufwendigen Arztbesuch. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Gastroenterologen bekommt man ja auch selten einen zeitnahen Termin, zumindest bei uns. Ich finde solche Tests auch super praktisch.
      Viele Grüße

      Löschen
  15. Also ich habe zum Glück keine Lebensintoleranzen, aber eine Bekannte von mir hat Laktoseintoleranz und eine andere verträgt Gluten nicht. So einen Test finde ich super, da ich selbst bei meinem Allgemeinarzt 3 Stunden warten muss ehe ich drankomme, was aufwändig ist.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich lange und die Frage ist, ob der Allgemein-Arzt dann solch einen Test durchführt oder die Patienten weiter überweist.
      Viele Grüße

      Löschen