Samstag, 25. Juli 2015

Compeed Blasenpflaster

Wer kennt das nicht? Schönes Wetter, die Sandalen werden herausgekramt und dann, nach einiger Zeit, zwickt es an einer Stelle und eine Blase kündigt sich an. Früher hatte man für solche Fälle ein normales Pflaster in der Handtasche, seit geraumer Zeit gibt es ja spezielle Blasenpflaster. Mit dem Rossmann Blogger Newsletter erhielten wir nun eine Packung Compeed Blasenpflaster (5 Stück) zum Testen.




5 Stück kosten ca. 6 €




Die Compeed Blasenpflaster mit Hydrokolloid-Technologie (Aktiv-Gel mit feuchtigkeitsabsorbierenden Partikeln) versprechen

  • Sofortige Schmerz- und Drucklinderung
  • Schutz und Polsterung gegen Reibung
  • Schnelle Wundheilung




Dabei wirkt das Compeed Blasenpflaster wie eine zweite Haut und unterstützt das natürlich feuchte Wundmilieu.

Bei der Anwendung ist zu beachten, dass die Hautstelle um die Blase herum frei von Creme- und Fettrückständen sein muss, damit das Pflaster optimal haften kann. Das Pflaster sollte erst entfernt werden, wenn es beginnt sich von selber zu lösen, was gerne schon mal ein paar Tage dauern kann.



Unsere Erfahrungen:

Meine Tochter hat ein Pflaster an einer Blase am Fuß getestet. Das Auftragen des Pflasters selber war kein Problem, der Schmerz ließ auch sofort nach. Leider hat sie nicht gewartet, bis sich das Pflaster nach ein paar Tagen von selber angefangen hätte zu lösen, sondern zog es nach ca. 2 Tagen ab und verletzte so die Blase und alles musste wieder von vorne beginnen zu heilen.



Unser Fazit:

Praktische Pflaster, die man eigentlich immer in der Handtasche haben sollte. Die Form und die Anwendung sind sehr praktisch. Aber man sollte die Geduld aufbringen, es auf der Haut zu lassen, bis es sich von selber löst. Ganz preiswert sind die Pflaster (ca. 1,20 € pro Stück) jedoch nicht.


Benutzt Ihr spezielle Blasenpflaster oder einfache Pflaster, wenn Ihr Euch eine Blase gelaufen habt?

Kommentare:

  1. Ich muss sie noch testen. Bisher hatte ich glücklicherweise noch keine Blasen, sodass sie noch nicht zum Einsatz gekommen sind. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dass du (noch) keine Blasen hast :) Wenn es dann soweit ist, bin ich auf deinen Bericht gespannt. Viele Grüße

      Löschen
  2. Bis jetzt hatte ich das Glück, noch nie eine Blase zu bekommen. Die Pflaster klingen interessant, vor allem weil es funktioniert. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, noch nie eine Blase? Da hast du bisher aber Glück gehabt :) Ich finde die Pflaster wirklich praktisch, auch wenn sie nicht ganz preiswert sind. Viele Grüße

      Löschen
    2. sag niemals nie, hihihihihihi

      Löschen
    3. Wohl wahr, geht manchmal schneller als man denkt. :)

      Löschen
  3. Ich habe auch mal spezielle Blasenpflaster verwendet, leider sind sie wirklich nicht ganz preiswert.. weswegen ich häufig nur noch gewöhnliche benutze :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als es noch keine speziellen Blasenpflaster gab, haben wir auch immer normale Pflaster benutzt. Das Praktische an den Blasenpflastern ist allerdings, dass sie lange kleben bleiben. Viele Grüße

      Löschen
  4. Ich hatte so eine Box in meiner Reiseapotheke und die hat uns das Leben gerettet, als wir im Urlaub waren. Neue Schuhe ohne Socken und schon war es bei mir und auch den Kindern passiert. Die Blasenpflaster sind wirklich sehr angenehm. Kein Vergleich zu normalen Pflastern.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, neue Schuhe ohne Socken... Fast ein Garant für eine Blase. Super, dass die Pflaster bei Euch so toll geholfen haben. Wir sind auch zufrieden mit den Blasenpflastern und dann kann man dafür sicherlich etwas mehr Geld ausgeben. Viele Grüße

      Löschen
  5. Dieses Pflaster ist wirklich ein Wundermittel und allemal sein Geld wert. Trotz Blase hatte ich sofort ein angenehmes und schmerzfreies Gefühl sogar im Verursacherschuh! Ich schreibe nie solche Kommentare hier, aber bei diesem Produkt muss ich es einfach tun, wenn hier ansonsten niemand wirklich seine eigenen Erfahrungen mitteilen kann. Also ich kann es nur uneingeschränkt jedem empfehlen. Die Blase verheilt sogar auch noch schneller trotz weiterer Belastung als ohne Belastung und ohne weitere andere Pflege. Also: Es ist echt unglaublich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das nur bestätigen. Eine Blase ist so unangenehm und mit diesen Pflastern spürt man fast nichts mehr!
      Viele Grüße

      Löschen