Sonntag, 18. Juni 2017

Maggi Veggie Fix

Dass wir fast immer vegetarisch essen, wissen vermutlich die meisten von Euch inzwischen. Dabei kochen wir aber mehr mit Gemüse und weniger mit sogenanntem „Fleischersatz“. Natürlich essen wir hin und wieder Tofu und auch gerne zwischendurch vegetarische Frikadellen. Von daher konnten wir die Frage von Maggi „Geschmacksvielfalt auch ohne Fleisch, geht das?“ ganz klar mit Ja beantworten, auch schon vor dem Produkttest mit den neuen Maggi Veggie Fixen. Dabei sind die Fixe vegetarisch; leider ist es nämlich nicht immer selbstverständlich, dass Fix-Produkte für Gemüse-Gerichte vegetarisch sind.




Maggi Veggie Fix

  • Bestehen aus „natürlichen Zutaten“ (u. a. klein geschnittenes Gemüse, getrocknete Kräuter, Gewürze und Öl)
  • Sind schnell zubereitet
  • Für 3 Portionen
  • Vegetarische Zutaten


Maggi Veggie Curry Pfanne

Orientalisch gewürzte Curry-Pfanne.



Hiermit kann man schnell ein vegetarisches Curry kochen. Dazu eine rote Paprika kleinschneiden. Vegetarisches Geschnetzeltes und Paprika anbraten, mit 300 ml Wasser und 50 ml Sahne aufgießen. Das Maggi Fix einrühren und kurz kochen lassen. Vor dem Servieren Orangensaft zugeben und das Ganze mit Reis servieren. Ich habe es natürlich abgewandelt und anstelle des vegetarischen Geschnetzelten klein gehäckselte Möhren verwendet und außerdem noch eine Handvoll Zuckererbsen dazu gegeben (die wachsen gerade so gut im Garten). Die Zubereitung war ganz einfach und ging ganz schnell. Und geschmeckt hat es anschließend auch sehr gut. Sehr lecker nach Curry!




Zutaten
24,4 % Curry (Zwiebelpulver, Kurkuma, SELLERIE, Koriander, Bockshornklee, SENFKÖRNER, Chili, Kreuzkümmel, Pfeffer, Ingwer, Paprika, Liebstöckel, Salz, Lorbeer, Kümmel, Dill), SAHNEPULVER, Kartoffelstärke, Meersalz, Zucker, TEILENTRAHMTES MILCHPULVER, WEIZENMEHL, Zwiebeln, Knoblauch, Sonnenblumenöl, Petersilie.

Maggi Veggie Bolognese

Fix-Mischung für vegetarische Bolognese mit Tomaten, Basilikum, Thymian und Knoblauch. Die Zubereitung geht ganz schnell: 180 g vegetarisches Hack anbraten, 200 ml Wasser zugießen, eine Dose stückige Tomaten zufügen, das Maggi Fix einrühren und kurz kochen lassen. Ich habe allerdings zwei Paprikaschoten klein gehäckselt und angebraten (plus ein paar Zuckererbsen). Ansonsten habe ich alles nach Anweisung gekocht und mit Pasta serviert.



Unsere vegetarische Bolognese, die nun eigentlich eine Gemüse-Sauce war, hat uns gut geschmeckt. Ich werde das Ganze aber noch mit gehäckselten Möhren oder Soja-Hack probieren.

Zutaten
43,4 % Tomaten, Zwiebeln, Kartoffelstärke, Gewürze (Paprika, 3,6 % Knoblauch, Pfeffer), Zucker, Röstzwiebeln (Zwiebeln, Sonnenblumenöl), Meersalz, Kräuter (Oregano, Basilikum, Thymian), SELLERIE, natives Olivenöl extra.

Maggi Veggie Gemüse Bratling

Die Mischung für vegetarische Frikadellen.



Gemüse Bratlinge mit roten Linsen und Zucchini: Dazu die roten Linsen kochen und abgießen. Zucchini raspeln. Linsen, Zucchini und Maggi Fix vermengen. 10 Minuten quellen lassen und anschließend aus der Masse Bratlinge formen, die in heißem Fett angebraten werden.

Zutaten
WEICHWEIZENGRIESS, Erbsenmehl, Gewürze (9 % Zwiebeln, Knoblauch), Reismehl, Röstzwiebeln (Zwiebeln, Sonnenblumenöl), Curry (Paprika, SELLERIE, Pfeffer, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, SENFKÖRNER, Chili, Bockshornklee, Liebstöckel, Salz, Lorbeer, Ingwer, Kümmel, Dill), Meersalz, Kartoffelstärke, Zucchini, Kräuter (Petersilie, Oregano), Petersilienwurzel, Sonnenblumenöl.

Mit dieser Mischung kann man zwar sehr einfach Bratlinge herstellen, aber nicht ganz so fix! Zunächst muss man die roten Linsen kochen und währenddessen die Zucchini raspeln. 



Dann mischt man die gegarten Linsen mit der Zucchini und der Maggi Fix Mischung. Das Ganze muss nun noch quellen. Die Masse ist von der Konsistenz her eher weich und zart, man kann damit ganz leicht Bratlinge formen. In reichlich Fett lassen sich (leider nicht in 5 Minuten) leicht Bratlinge anbraten. Alles in allem hat die Zubereitung bei mir sicherlich ca. 45 Minuten gedauert. Das Ergebnis schmeckt aber sehr gut! So weiß ich nun, was ich mit Zucchinis noch alles anstellen kann, falls sie sich endlich mal entschließen sollten, in meinem Garten zu wachsen.



Mein Fazit:

Mir gefallen die Fix-Produkte von Maggi gut. Besonders hat es mir die Curry-Mischung angetan. So lecker!



Kennt Ihr die Veggie Fix-Produkte von Maggi schon?

PR-Sample



Kommentare:

  1. Lovely post dear! Have a great week! xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :)
      Have a nice sunny day today!

      Löschen
  2. These are interesting ideas for a healthy alimentation! =)
    Have a good week!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. These small packets make it quite easy for you :)
      Have a good day!

      Löschen
  3. It looks delicious:) I want to try it:)
    kisses:*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I liked the curry best :)
      Have a nice day

      Löschen
  4. The packaging is very attractive and the dishes look very tasty!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I like the packaging, too. It is very attractive, you are right.
      Have a good day

      Löschen
  5. Guten Morgen, ich esse gern hin und wieder vegetarisch, aber nicht ausschließlich. Ich wusste allerdings bisher nicht, dass in Fixgerichten für Gemüse tierische Bestandteile enthalten sind. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hatte ich neulich aus Versehen so eine Fix-Packung erwischt. Sie war eigentlich für eine Art mediterrane Gemüsepfanne und enthielt Speck :(
      Das kann ich nicht so ganz verstehen...
      Viele Grüße

      Löschen
  6. Great product! Have a lovely Day! 👌👌👌

    AntwortenLöschen
  7. Die Bratlinge klingen echt sehr gut, wobei die Zubereitungszeit echt lang ist. :) Sieht alles sehr lecker aus. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Zubereitungszeit auch recht lang, aber lecker waren die Bratlinge schon. Man musste ja erstmal die Linsen kochen, die Zucchini raspeln, alles mischen, quellen lassen, anbraten. Das dauert eben alles seine Zeit. Aber es war wirklich ganz einfach.
      Viele Grüße

      Löschen
  8. Antworten
    1. You are absolutely right!
      Have a nice day

      Löschen
  9. This is so nice! Have a great day!

    BEAUTYEDITER.COM

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne die Produkte noch gar nicht!

    Sehen aber super lecker aus!

    Muss ich auch mal ausprobieren!

    Hab einen schönen Nachmittag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein absoluter Favorit war die Curry-Pfanne! So lecker...
      Viele Grüße und noch einen schönen sonnigen Tag

      Löschen
  11. Ich kenne die Veggie Fix-Produkte von Maggi noch nicht, allerdings muss ich sagen, das ich keine Tüttchen mehr kaufen (das schon an die 2 Jahre), da ich die Soßen etc. immer selbst mache, was ich viel gesünder finde :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Inhaltsstoffe dieser Fertig-Würzmischungen haben sich in der letzten Zeit wirklich sehr verbessert. Ich achte immer darauf, dass keine Geschmacksverstärker drin sind. Aber selber kochen ist natürlich super :)
      Viele Grüße

      Löschen
  12. As always wonderful post! Thanks for sharing)

    AntwortenLöschen
  13. Rote Linsen sind sehr gesund und machen lange satt. Diese Maggi-Tüten klingen attraktiv. Ohnehin finde ich, dass diese "Fertig-Tüten" sich in ihrer Qualität sehr gesteigert haben.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rote Linsen haben wir eigentlich immer im Haus, da ich die Zubereitung auch sehr schnell finde. Außerdem sind sie sehr gesund, das stimmt. Ich finde auch, dass sich bei den Inhaltsstoffen der Fertig-Würzen sehr viel zum Guten gewandelt hat. Ich greife immer wieder gerne auf solche Fix-Produkte zurück, da mir auch manchmal einfach die Inspiration zum Kochen fehlt.
      Viele Grüße

      Löschen
  14. Interesting post!
    Have a nice day!
    Gil Zetbase

    AntwortenLöschen
  15. Love your post dear ♥
    If you want check out my blog.I write about fashion,beauty and lifestyle . Maybe we can follow each other and we can be great blogger friends !

    http://herecomesajla.blogspot.ba/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :)
      We left a comment on your nice blog: Of couse, we followed you :)
      Have a good day

      Löschen
  16. Wow! These dishes look so appetizing!
    www.recklessdiary.ru

    AntwortenLöschen
  17. Hallo meine Liebe;)

    Das sind wieder tolle Tipps von dir...ich habe die Vegi-Bolognese auch schon probiert und finde sie wirklich super lecker;)

    Ich bin mit meinen Blog nun zu Wordpress umgezogen und würde mich sehr freuen wenn du meinem neuen Bloglovin`Account folgen würdest;)
    https://www.bloglovin.com/blogs/label-love-18949649/followers

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe deine neue Adresse schon besucht und wir folgen nun auch via Bloglovin.
      Die Fix-Produkte haben mir wirklich sehr gut gefallen.
      Viele Grüße

      Löschen
  18. Ich kenne diese Curry-Pfanne. Sie ist so lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch. Mir hat sie auch sehr gut geschmeckt.
      Viele Grüße

      Löschen
  19. Oh this looks very yummy darling
    xx

    AntwortenLöschen
  20. Die Mischung für Linsen sieht ja toll aus.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bratlinge mit den Linsen haben zwar länger gedauert als erwartet, aber waren sehr lecker.
      Viele Grüße

      Löschen
  21. Ich mag auch kein fleisch aber meeresprodukte esse ich gerne.
    deriasworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse ja seeehr wenig Fleisch und dabei gar kein Schweinefleisch. Fisch esse ich hin und wieder sehr gerne.
      Viele Grüße

      Löschen
  22. me parece muy interesante, y Yes, of course, I'll follow you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es muy interesante :)
      Thank you for your follow!!
      Have a good evening

      Löschen
  23. Ich hab schon öfters die Werbung gesehen für die Vegetarische Bolo aber so richtig getraut habe ich mich bisher noch nicht obwohl es lecker aussah :)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Das klingt sehr gut :) und Veggie ist ja mein Ding, daher muss ich beim nächsten Einkauf mal schauen - Danke für den tollen Bericht und die schönen Fotos ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Wir Testen,
    die Maggi Veggie Fix Produkte sind toll, ich lebe ja auch von montags bis freitags fleischfrei und suche ständig fleischfreie Gerichte. Habt einen angenehmen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen,
    die Fixpackungen klingen ja in ihren Gerichten lecker, sind jedoch leider nichts für uns da wir absolut keine Fertigtütchen verwenden, meist ist der Hefeextrakt daran schuld.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen